BLOG: Produktion unter Pandemie-Bedingungen

COVID-19:SICHER DREHEN IST MÖGLICH!

covid_1c2a7878.jpg

DAS WICHTIGSTE ZUERST: WIR NEHMEN DIE PANDEMIE SEHR ERNST!

Deswegen haben wir uns intensiv damit beschäftigt wie trotz der neuen Umstände Filmproduktionen stattfinden können. Unser Büro bleibt bis auf weiteres geschlossen und unser gesamtes Team arbeitet aus dem Homeoffice. Für Drehtage gilt ein klares Hygienekonzept. 

Bei zahlreichen Drehtagen konnte dieses Konzept bereits angewendet werden. Unser Hygienekonzept dient gemäß des SARS-CoV-2 Arbeitsschutzstandards des Bundesministeriums für Arbeit und 
Soziales der praktischen Umsetzung und konkreten Anpassung auf die branchenspezifischen Arbeitsweisen der deutschen audiovisuellen Produktionswirtschaft.

 


Die wichtigsten Punkte möchten wir Ihnen nun hier kurz zusammenfassen: 

 

Test-Strategie:

Die gesamte Crew führt vor Betreten des Sets zertifizierte Schnelltests durch.
Da Abstände zwischen Regie & Kunde nicht immer einhaltbar sind führt unsere Regie PCR-Tests durch.
Natürlich ohne Mehrkosten für Sie!


Hygienebeauftragter:

Am Set wird unser:e Sicherheitsbeauftragte:r als Hygienebeauftragte:r darauf achten, dass sämtliche Punkte des Konzeptes eingehalten werden, Einbahnstraßen eingerichtet werden, schriftlich ein- und ausgecheckt wird sowie alle weiteren Punkte nach Protokoll erfüllt werden. 

Abstand:

Wir arbeiten bei aktuellen Produktionen mit weiteren Brennweiten / Objektiven. Dadurch kann der Abstand zwischen Protagonisten & Filmteam deutlich vergrößert werden.  So wird der Mindestabstand zu jeder Zeit gewährt. Mehr noch: Er wird stark überschritten! Die mit Abstand beste Lösung. 

 

Mund-Nasen-Schutz:
Unser Team trägt während der gesamten Produktion FFP2-zertifizierte Masken.
Diese Masken werden mindestens alle drei Stunden ausgetauscht. 

 

Desinfektion: 

Das gesamte Equipment wird vor Anlieferung desinfiziert. 

Des Weiteren bringen wir an jedes Set Spraydesinfektion und Handdesinfektions-Material mit, das zwingend benutzt werden muss, um ans Set zu gelangen. Dies gilt auch für Protagonisten. 

 

Aerosole:

Unsere Agentur ist im Besitz einer mobilen Luftreinigungs-Anlage, die ab dem Vorabend der Produktion genutzt wird und in jeder Tonpause ununterbrochen läuft.  Weiter: Wir achten in Interviewsituationen stark auf die Zuführung von Frischluft. Zwischen jedem Interview-Slot findet eine mindestens 10-minütige Lüftungspause statt, in der Daten gesichert werden und die gesamte Fensterfront geöffnet wird. 

 

Das Team:

 Alle Mitwirkenden einer Produktion, ob vor oder hinter den Kulissen, verpflichten sich (vertraglich), Maßnahmen zum eigenen Gesundheitsschutz und zum Schutz aller anderen einzuhalten, nämlich die Beachtung der empfohlenen Abstandsregeln, die Nutzung einer MNB auch im privaten, die Einhaltung von Handhygiene, der Nies- und Hustetikette empfohlen durch das RKI, sowie installieren der Corona-Warn-App und aktivieren dieser. Des Weiteren wird die Teamstärke vor Ort auf ein Minimum reduziert. Wo immer es möglich ist setzen wir auf das Homeoffice. In einer Branche wie unserer ist Remote-Work dabei ganz selbstverständlich. 

 

Zubuchbare Optionen:

Auf Wunsch gehen wir hierüber hinaus. So bieten wir Ihnen gerne folgende Konzepterweiterungen an:

> Plexiglas-Wände werden zwischen Team & Protagonisten aufgestellt.

> Das gesamte Filmteam führt vor der Produktion einen PCR-Test durch.

> Das gesamte Filmteam geht 4 Tage vor der Produktion in häusliche Quarantäne.

TESTS

Die gesamte Crew führt vor Betreten des Sets Schnelltest durch. Regie durch unvermeidbaren Kontakt PCR-Tests. Natürlich Inklusive!

BEAUFTRAGTE:R

Am Set wird unser Hygienebeauftragter darauf achten, das sämtliche Punkte des Konzeptes eingehalten werden, Einbahnstraßen eingerichtet werden, schriftlich ein- und ausgecheckt wird sowie alle weiteren Punkte nach Protokoll erfüllt werden.

LUFTREINIGUNG

Gegen Aerosole am Set hat unsere Agentur eine Luftreinigungs-Gerät angeschafft das in jeder Tonpause genutzt wird. Zusätzlich achten wir auf die stetige Zuführung von Frischluft

& A.H.A

Ständige Desinfektion aller Oberflächen, das Tragen von FFP2-Masken und das einhalten von Abständen sind selbstverständlich ein weiterer Teil des Konzeptes.

Rani-quadrat.jpg

SIE HABEN FRAGEN?

Dann kontaktieren Sie uns! Wir würden uns sehr freuen mit Ihnen über Ihr Projekt zu sprechen. Selbstverständlich ist unsere Beratung für Sie kostenlos &  gänzlich unverbindlich.
Schreiben Sie uns!